Dorfgeschichte(n) VI

Rundum Lette

Eine szenische Entdeckungstour im Lettekiez am 15. und 16. Oktober 2010, jeweils um 15 Uhr

 

::: Die sechste Dorfgeschichte(n)-Tour "Rundum Lette" führt nach Ost-Reinickendorf in den Lettekiez. Diesmal begeben wir uns auf eine kniffelige Schatzsuche, mit dabei sind auch viele Einrichtungen des Kiezes.

 

Der Magistrat von Berlin hat Böses vor mit dem unrentablen, verarmten Lettekiez. Da taucht ein Hinweis auf einen verschollenen Schatz auf. Das wäre die Rettung! Man könnte sich aller Schulden entledigen und die Dinge selber in die Hand nehmen. Doch wo ist der Schatz versteckt? Gibt es ihn überhaupt? Eine verzwickt-verzweifelte Suche beginnt ...

 

„Rundum Lette“ ist eine spielerische Mischung aus Stadtspaziergang und Theater. Einer fiktiven Handlung folgend, werden Sie an spannende Orte des Lettekiezes geführt und Teil einer ungewöhnlichen Entdeckungsreise. Geschichte und Geschichten, Kuriositäten und Ankedoten über den Kiez und seine Bewohner fließen in die Erzählung ein. Für Jung und Alt.

Unterwegs lädt eine lange Kaffeetafel Besucher und Beteiligte der Tour zur Stärkung und zum Austausch über den Lettekiez ein.

 

Mit Florina Limberg, Eva-Maria Reimer und Sebastian Teutsch sowie Bewohnern und lokalen Einrichtungen, u.a. Evangeliumsgemeinde, Koca Sinan Moschee, Kleingartenkolonie der BVG, Freizeitzentrum Pankower Allee, Haus am See, Café am See, Kita Letteallee, Jugendzentrum BDP-LUKE.

 

 

Termine:

Freitag, 15. Oktober 2010, 15 Uhr

Samstag, 16. Oktober 2010, 15 Uhr

 

Dauer:

ca. 2 Stunden

 

Altersgruppe:

offen für alle

 

Treffpunkt:

Quartiersmanagement Letteplatz, Mickestraße 14, 13409 Berlin

 

Anmeldung:

info(at)dorfgeschichten-berlin.de Tel.: 030-66 30 15 38 oder 0151-107 696 88

 

 

Das Projekt wird mit Mitteln des Quartiersmanagements aus dem Programm Soziale Stadt finanziert.

 

Die Fotos sind von der Tour am Freitag, den 15. Oktober 2010.

Fotos: Johanna Hermann