Wochenende der offenen Ateliers in Reinickendorf

Freitag, 14. August & Samstag, 15. August 2021

 

Am Samstag, 14. August und Sonntag, 15. August 2021, findet zum zweiten Mal das „Wochenende der offenen Ateliers in Reinickendorf“ statt. Am Samstag von 14–20 Uhr und am Sonntag von 12–18 Uhr öffnen 93 Reinickendorfer Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeitsräume für ein interessiertes Publikum. 16 Kreative mit im Bezirk verteilten Einzelateliers werden ebenso teilnehmen wie die fünf größeren Kunststandorte des Bezirks: der Künstlerhof Frohnau (Hubertusweg 60, 13465 Berlin), das Kunstzentrum Tegel-Süd (Neheimer Str. 56-60, 13507 Berlin), die Atelieretage AR_29 (Alt-Reinickendorf 29, 13407 Berlin), das Monopol-Gelände (Provinzstraße 40-44, 13409 Berlin) sowie das im Frühjahr 2021 neu gegründete Atelierhaus Auguste (Auguste-Viktoria-Allee 99–100, 13403 Berlin).

 

Die Eröffnung findet am Sonntag, 14. August um 14 Uhr auf dem Künstlerhof Frohnau statt.

 

 

 

In den Ateliers und Künstlerhäusern wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bei freiem Eintritt angeboten, darunter Führungen, Workshops, Ausstellungen, Vorführungen künstlerischer Techniken, Gespräche und Konzerte.

Unten kann das Programmheft mit Informationen zum Rahmenprogramm und zu allen 93 teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern heruntergeladen werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.museum-reinickendorf.de

 

 

Veranstalter ist das Bezirksamt Reinickendorf, Abteilung Bauen, Bildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Geschichte. Die Projektleitung und Organisation liegt bei Kirschendieb & Perlensucher, zudem die Pressearbeit sowie die Redaktion und Gestaltung des Programmheftes.


Download Programmheft

Download
Programmheft 2021
Programmheft Atelierwochenende Reinicken
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB

Noch mehr Ateliers ...

Es haben uns nach Redaktionsschluss des Programmheftes noch weitere Künstlerinnen und Künstler ihre Teilnahme zugesagt. Wir freuen uns folgende Ateliers noch ankündigen zu können:

Watsonart Reality App
Watsonart Reality App

Josie Watson – Watsonart

Die argentinische Künstlerin Josie Watson zeigt ihr interaktives Werk. Mit der App WatsOnArt werden ihre Gemälde mit Augmented Reality verbunden, Geräusche, Musik und Bewegungen ergänzen die dargestellten Szenerien. Auf den Gemälden sind Ansichten aus Buenos Aires und anderen Städten zu sehen. Die Künstlerin wird auch ihre ersten Kunstwerke eines Projekts zeigen, das sich mit Berlin und dem Konzept von Zeit beschäftigt.

www.watsonart.com

Ort: Monopol-Gelände, Provinzstraße 40-44, 13409 Berlin, Apparatehaus

Atom7, Corona, 2021
Atom7, Corona, 2021

Atom Seven

Der Künstler Atom Seven arbeitet in seinem Atelier an Skulpturen der Serie 'Mother's of Nature und an Fotografie, Malerei und Holzarbeiten zum Thema #Corona times blown our minds. In einer Klanginstallation #Moon Talks beschäftigt er sich mit dem Mond und seiner Energie. Seit es Menschen gibt, hat der Mond sie fasziniert, seine Energie sie beeinflusst und beschäftigt, egal welche Katastrophen die Erde heimsuchten, der Mond wird die Erde immer beleuchten und Ebbe und Flut lenken. Bevor es Religionen gab, huldigten die Menschen dem Mond und er wird auch heute in der dunkelsten Nacht noch für uns da sein.

Ort: Monopol-Gelände, Provinzstraße 40-44, 13409 Berlin, Apparatehaus


Doch nicht dabei ...

Leider kann Christiane Kolaczkowski mit ihrem Atelier im Kunstzentrum Tegel-Süd aus gesundheitlichen Gründen nicht am Atelierwochenende teilnehmen. Ihr Atelier bleibt daher geschlossen.

Auch Karin Neef hat ihre Teilnahme aus gesundheitlichen Gründen leider abgesagt.


Atelier-Wochenende 2019